LED Panel für Altenheim

Seniorengerechte Beleuchtung für Altenheime

Schon ab einem Alter von gerade einmal 40 Jahren verschlechtert sich die Sehleistung des menschlichen Auges. Nach und nach nimmt die Lichtdurchlässigkeit der Linsen ab, gleichzeitig verkleinert sich auch der Pupillendurchmesser. Um die gleiche Sehleistung wie ein junger Mensch von 20 Jahren zu erreichen, benötigt ein Mensch im Alter von 60 eine Beleuchtungsstärke, die bis zu viermal so hoch ist. Je älter Menschen werden, desto höher muss die Lichtmenge sein. Bei einem 80-Jährigen muss die Beleuchtungsstärke bereits 10-fach höher sein als bei einem 20-Jährigen. Dazu kommen mit zunehmendem Alter noch Augenerkrankungen, die das Sehen zusätzlich beeinträchtigen. Dadurch werden ältere Menschen zunehmend unsicherer in ihren täglichen Bewegungsabläufen. Da im Alter die Elastizität der Pupille auch noch sehr stark zurückgeht, können sich ältere Menschen oft nur noch sehr langsam an eine neue Lichtsituation anpassen. Ganz besonders schwer ist für viele der Wechsel von einer hellen Umgebung in eine dunkle. Aber es ist möglich, das Auge mit einer gleichmäßigen Beleuchtungsstärke und einer guten Leuchtdichteverteilung stark zu entlasten. Die veränderte Farbwahrnehmung älterer Menschen ist dafür verantwortlich, dass es zu Störungen im biologischen Rhythmus kommt. Oft wird der kurzwellige blaue Lichtbereich nur noch stark eingeschränkt wahrgenommen, das kann zu einer mangelnden Aktivität am Tage führen, und in der Nacht für Schlafstörungen sorgen. Viele gute Gründe, um die Beleuchtung in einem Altenheim an die Bedürfnisse der Senioren anzupassen.

Optimale Beleuchtung

Optimale Beleuchtung für Senioren und Mitarbeiter

Nicht nur die Bewohner des Altenheims profitieren von einer guten Beleuchtung, auch die Mitarbeiter werden ihre Aufgaben mit dem richtigen Licht besser und konzentrierter erledigen können. LED Panels überzeugen nicht nur durch ihr schlichtes Design und ihre gute Lichtausbeute, sondern auch durch die geringen Energiekosten, die für ihren Betrieb anfallen. Das ist besonders in Altenheimen ein großes Thema, denn rund 40 % des gesamten Stromverbrauchs eines Altenheims entfällt auf die Beleuchtung.

Vorteile

Vorteile einer seniorengerechten Beleuchtung

  • Sie schafft ein angenehmes Klima, die Bewohner fühlen sich sicher
  • Stürze können verhindert werden
  • Die Bewohner werden aktiver
  • Die Mitarbeiter können viel konzentrierter arbeiten, es werden weniger Fehler gemacht
Richtlinien

Richtlinien für die Beleuchtung im Altenheim

Es gibt verschiedene Richtlinien, die sich insbesondere mit der sich stark verschlechternden Sehleistung von Senioren beschäftigen. Daraus ergeben sich verschiedene Kriterien, die in der DIN EN 12464-1 festgelegt sind. Zu den wichtigsten Kriterien zählen:Eine harmonische Leuchtdichteverteilung

  • Ein angenehmes Lichtklima
  • Eine ausreichende Beleuchtungsstärke
  • Eine gute Gleichmäßigkeit
  • Lichtfarbe und Farbwiedergabe müssen passend sein
  • Direkt- und Reflex-Blendungen sowie auch Schleierreflektionen müssen begrenzt werden
  • Flimmern und stroboskopische Effekte müssen vermieden werden
  • Berücksichtigung des Tageslichts
  • Die richtige Lichtrichtung

Die richtige Beleuchtung im Altenheim sorgt nicht nur für die Sicherheit und das Wohlbefinden der Bewohner, auch die Arbeitsleistung und die Motivation der Mitarbeiter kann dadurch verbessert werden. Nachfolgend haben wir Ihnen zur besseren Orientierung die passenden Lichtfarben und weitere wichtige Angaben für die einzelnen Räume in einem Altenheim zusammengestellt. Sie sind sich nicht sicher, welche LED Panels am besten passen? Kontaktieren Sie uns einfach, wir beraten Sie gerne!

Auszug aus den Richtlinien für Planung von Beleuchtungsanlagen nach EN 12464-1.

Gesundheitseinrichtungen

Räume / Tätigkeiten LICHFARBE Ra UGR
Warteräume, Tagesaufenthaltsräume Warmweiß , Neutralweiß 80 22
Flure Warmweiß , Neutralweiß 80 22
Personal-Dienstzimmer Warmweiß , Neutralweiß 80 19
Personalaufenthaltsräume
Warmweiß , Neutralweiß 80 19
Bettenräume: Allgemeinbeleuchtung Warmweiß , Neutralweiß 80 19
Lesebeleuchtung Warmweiß , Neutralweiß 80 19
Einfache Untersuchungen Warmweiß , Neutralweiß 80 19
Untersuchungen und Behandlungen Warmweiß , Neutralweiß , Tageslichtweiß 90 19
Patientenbaderäume und - toiletten Warmweiß , Neutralweiß 80 22
Verbandsräume Warmweiß , Neutralweiß 80 19
Medizinische Bäder Warmweiß , Neutralweiß 80 19
Massage und Strahlentherapie Warmweiß , Neutralweiß 80 19
Laboratorien: Allgemeinbeleuchtung Warmweiß , Neutralweiß 80 19

Alle Angaben ohne Gewähr für Richtigkeit und Vollständigkeit und ohne Haftung für die weiteren Entscheidungen des Benutzers.
Ra - Farbwiedergabeindex
UGR - Blendungswert
> Mindestwert der Beleuchtungsstärke

Unsere Produktempfehlungen

LED Panels IP54 mit einstellbarer Farbtemperatur

  • Deckenleuchte LED-Panel IP54 3000/4000/5700K
    Deckenleuchte LED-Panel IP54 3000/4000/5700K

    LED Panel IP54 mit einstellbarer Farbtemperatur 3000, 4000, 5700K Flimmerfrei UGR<22, 40W, CRI>80. Mittlere Nennlebensdauer >40.000 Stunden. Energieeffizienzklasse A+

    81,95 EUR